Stephan Eichmann

Konsequente Verbesserung der öffentlichen Verkehrswege notwendig

Wohnraum, günstige Mieten und Mobilität sind Problemfelder unserer Stadt.
Häuser

Zum Zukunftsfestival „Fürth im Übermorgen“ erklärt der Fürther Stadtrat Stephan Eichmann:

„Mit den Themen Wohnraum, günstige Mieten und Mobilität sprach das Zukunftsfestival genau die Problemfelder unserer Stadt an, die auch mir auf den Nägeln brennen. Damit Fürth weiter wachsen und dabei den Bürgern ein attraktives Umfeld bieten kann, muss die Stadt viel entschiedener folgendes Umsetzen: Die schnelle Ausweisung von Bauland, so dass bauen günstiger wird. Das entspannt auch gleichzeitig den Mietmarkt. Außerdem muss sich die Stadt viel stärker für die konsequente Verbesserung der öffentlichen Verkehrswege einsetzen. Sowohl im Bereich des ÖPNV, des Rad- und auch des Individualverkehrs. Denn desto besser die Angebote im ÖPNV und für die Fahrradfahrer sind desto eher werden sie das Auto stehen lassen. Die Ausweisung von autofreien Zonen im Innenstadtbereich darf es hingegen nicht geben, das würde den vielen inhabergeführten Einzelhändlern das Genick brechen.“